Site Loader
Dank des WJAS-Teams Dêrik

Herzlichen Dank an die vielen Spender*innen!

Im Namen der Bevölkerung in und um Dêrik danken wir allen Einzelspender*innen und allen Organisationen und Institutionen, die sich mit eigenen Spendenaufrufen und/oder großen Geldbeträgen für die Mobile Klinik eingesetzt haben. Nun ist die Mobile Klinik seit Mitte Oktober 2020 in der Region um Dêrik unterwegs.

Das Fahrzeug wurde mit euren Spenden im Jahr 2020 in Höhe von fast 39.000 € erworben. Die Erstausstattung mit medizinischem Gerät und Medikamenten wurde mit einer Förderung durch die Berliner Landesentwicklungszentrale (LEZ) im Juli 2020 mit 66.850 € realisiert.

Die Mobile Klinik bietet an 3 Tagen in der Woche in den Dörfern eine allge­mein-medizinische Sprechstunde an. Bisher gab es dort keine flächendeckende medizinische Basisversorgung. Erstmals ist jetzt ein niedrigschwelliger Zugang zu medizinischer Versorgung möglich. Das verbessert die Prävention und Behandlung von Krankheiten sehr.

Die Mobile Klinik ist ein gemeinsames Projekt der ‚Stiftung der Freien Frau in Syrien‘ (WJAS) und des Städtepartnerschaftsvereins Friedrichshain-Kreuzberg e.V.. Das medizinische Team wird von der ‚Stiftung der Freien Frau in Syrien‘ (WJAS) gestellt. Es besteht ausschließlich aus weiblichem Personal.

Nach dem Innenausbau mit ersten Geräten und Medikamenten
                            Nach dem Innenausbau mit ersten Geräten und Medikamenten
Die Mobile Klinik in Aktion (© North Press Agency)
Die Mobile Klinik in Aktion (© North Press Agency)

                                              

Die medizinische Infrastruktur im Norden und Nord-Osten Syriens ist durch den seit zehn Jahren andauernden Krieg, die Angriffe der Türkei und des IS weitgehend zerstört. Die Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung ist gerade jetzt überlebenswichtig. Denn die Corona-Pandemie wütet in und um Dêrik besonders stark. Es herrscht zudem ein dramatischer Mangel an Schutzausrüstung, Testmöglichkeiten, Medikamenten und Beatmungsgeräten.

Die Städtepartnerschaft Friedrichshain-Kreuzberg – Dêrik e.V. bittet daher weiterhin um Spenden für die laufende Versorgung mit Medikamenten und für die Finanzierung der Ärztin der Mobilen Klinik. Werdet Mobile Klinik-Paten! Wir suchen Spender*innen, die monatlich einen Betrag ihrer Wahl spenden. So möchten wir sicherstellen, dass die Mobile Klinik auch 2021 noch mit den wichtigsten Medikamenten, Test-Kits und Schutzausrüstung versorgt werden kann. Natürlich sind auch einmalige Spenden willkommen – jeder Euro hilft!

Unterstützt die Menschen in der Region Dêrik mit einer steuerlich absetzbaren Spende auf unser Spendenkonto:

Städtepartnerschaft Friedrichshain-Kreuzberg – Dêrik e.V.
IBAN: DE54 4306 0967 1225 6804 00
BIC: GENODEM1GLS, GLS Bank
Verwendungszweck: „Medikamente/Ärztin“

Für eine Spendenquittung wird auf der Überweisung die Postadresse gebraucht!

© North Press Agency