Site Loader

Die Stadtverwaltung von Dêrik möchte einen neuen Park errichten. Darin soll auch ein Kinderspielplatz entstehen. Den Bau des Spielplatzes, der mit Klettergerät, Schaukel, Wippe, Trampolin und mit einem Kinderkarussell ausgestattet werden soll, möchten wir finanziell unterstützen. Laut Stadtverwaltung betragen die Kosten für Alles rund 5.000 Euro.

Kaum freundliche Spielplätze

Bisher gibt es für die Kinder in Dêrik kaum freundliche Spielplätze. Die meisten Spielplätze stammen noch aus Zeiten des Assad-Regimes. Es sind staubige Plätze mit einigen Metallgestellen.

Viele traumatisierte Kinder

Viele Kinder in Dêrik sind traumatisiert. Da die Bevölkerung in ständiger Angst vor türkischen Drohnenangriffen, vor einer neuen Invasion oder vor Selbstmordattentaten von IS-Schläferzellen lebt, geht das auch an den Kindern nicht spurlos vorüber. Viele Kinder mussten auch mit ihren Eltern aus den von der Türkei und ihren islamistischen Hilftruppen besetzten nordsyrischen Regionen Afrin, Serêkaniyê oder Girê Spî nach Dêrik fliehen. Auch die in Dêrik und Umland besonders heftig grassierende Corona-Pandemie trifft die Kinder hart. Immer wieder mussten Kindergärten und Schulen geschlossen werden. Daher sind Freizeitangebote im Freien jetzt besonders wichtig.

Ziel der Spendenaktion

 Wir möchten die Stadtverwaltung bei der Umsetzung des Spielplatzes finanziell unterstützen. Wer dazu beitragen möchte, kann dies auf unser Spendenkonto tun:

Kontoinhaber:   Städtepartnerschaft Friedrichshain-Kreuzberg -Dêrik e.V.
IBAN:                    DE 54 4306 09 67 1225 6804 00
BIC:                       GENODEM1GLS
Stichwort:          Spielplatz

Als gemeinnütziger Verein dürfen wir Spendenquittungen ausstellen. Bitte unbedingt Name und Adresse auf der Überweisung angeben, damit wir die Spendenquittungen zuschicken können  !